Home  Druckversion  Sitemap 

Croutons

Die gerösteten Weißbrotwürfel passen sehr gut als Beilage zu Salat oder etwas Käse. Vor allem wenn Sie schon etwas älteres Toastbrot übrig haben, ist das einmal eine gute Abwechslung. Etwas kleiner geschnitten kann man sie sehr gut auch dekorativ über einen frischen Blattsalat oder eine feine Cremesuppe streuen.

 

Zutaten:

  • 2 bis 3 Toastbrotscheiben
  • Butter
  • Salz
  • evtl. etwas Knoblauch

Zubereitung:

Die Weißbrotscheiben in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Wenn Sie die Croutons über einen Salat oder eine Suppe streuen möchten ruhig auch etwas kleiner.

In einer Pfanne 1 Esslöffel Butter zum Schmelzen bringen und die Weißbrotwürfel unter ständigem Wenden kross rösten. Etwas salzen.

Knoblauchcroutons: Wollen Sie es etwas herzhafter, so schneiden Sie eine 1/2 Knoblauchzehe klein und zerdrücken Sie diese mit dem flachen Messer und etwas Salz zu Mus und geben Sie die Mischung am Schluss in die Pfanne zu den Croutons.

© Single-Kochbuch

CMS von artmedic webdesign