Home  Druckversion  Sitemap 

Hähnchenschlegel an Sherry-Sahnesoße

Ein schlichtes Rezept von den Zutaten her, aber die Verbindung von Sherry und Sahne mit dem Hähnechen ergibt ein wunderbares Aroma am besten zu Reis genossen.

Sherryhähnchen

Zutaten:

  • 1 Hähnchenschlegel
  • 1/2 Becher Schlagsahne
  • 1/2 Tasse Sherry medium dry
  • etwas Pfeffer schwarz gemahlen und Paprika edelsüß
  • 1 Teelöffel gekörnte Brühe (falls vorhanden Hühnerbrühe)
  • evtl. etwas Soßendickmittel
Beilage:
  • Parboiled Reis
  • 1/2 Teelöffel Paprika rosenscharf gemahlen

Zubereitung:

Den Reis zusammen mit dem rosenscharfen Paprika und etwas Salz in der Mikrowelle zubereiten (Kochanleitung Grundrezept Reis).
Den Hähnchenschlegel mit etwas Paprika und Pfeffer von beiden Seiten einreiben und in einem schweren Topf von beiden Seiten in etwas Fett anbraten, bis die Haut goldgebräunt ist.
Mit dem Sherry ablöschen und die Sahne zugeben. Die gekörnte Brühe darin auflösen und etwas Pfeffer und edelsüßen Paprika zugeben. Bei geschlossenem Deckel bei milder Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen je nach Größe auch bis 30 Minuten.
Den Reis auf einem vorgewärmten Teller anrichten, den Hähnchenflügel daneben legen. Die Soße nocheinmal gut umrühren, falls sie noch sehr dünn sein sollte, mit etwas Soßendickmittel andicken.

Dekorationstipp: Zum Schluss das Gericht mit ein paar Mandelblättchen bestreuen.

 

CMS von artmedic webdesign