Pancake

Als Dessert oder als Hauptgericht mit malzigen Ahornsirup getränkt ein süßes Vergnügen.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 4 Esslöffel Weizen- oder Dinkelmehl
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Butter
  • Zucker
  • 1 Prise Salz und Backpulver
  •  Wasser

Zum Anrichten:

  • Ahornsirup
  • Weinbrand

Zubereitung:

Die Butter in der Mikrowelle in einer Tasse schmelzen (Stufe II, 1-2 Minuten). Alle Teigzutaten bis auf das Wasser grob durchmengen. Soviel Wasser unter rühren hinzufügen, dass ein dickflüssiger Teig entsteht. Den Teig etwas 1/4 bis 1/2 h quellen lassen.

In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze Fett heiss werden lassen und mit einem mittelgroßen Schöpflöffel genau einen Löffel voll in die Mitte der Pfanne gießen. Die Pfanne nicht bewegen. Wenn der Teig auf der Oberfläche zu stocken beginnt, den Pfannkuchen wenden und auf der anderen Seite goldbraun werden lassen.

Auf einen Teller legen und mit Ahornsirup begießen und gleichmäßig mit einem Messer auf dem Pancake verteilen.

Den Backvorgang mit einem weiteren Schöpflöffel voll Teig wiederholen. Die Teigmenge reicht für 4 Pancakes. Auf dem zweiten und dritten Pancake ebenfalls den Ahornsirup verteilen. Er zieht in die Pancakes ein. Auf dem dritten zusätzlich 1-2 Esslöffel Weinbrand verteilen und mit dem vierten bedecken. Hierauf nocheinmal Ahornsirup verteilen und mit etwas Zucker bestreuen.

Den Teller für 2 Minuten in die Mikrowelle stellen und mit Stufe 2 erwärmen.

Tipp: Serviervorschläge: In Viertel geschnitten ergibt dies einen saftig-süßen Nachtisch für 4 Personen, lecker mit Schlagsahne serviert. Von Vorteil dabei ist, dass Sie den Pancake vor dem Essen vorberieten können und kurz vor dem Servieren in der Mikrowelle erhitzen können. Als Hauptmahlzeit frisch zubereitet ist es sehr lecker, vor allem wenn die Nächte wieder länger werden als Abendessen.

 

© Ellen Baitinger,

www.single-kochbuch.de